© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem

AGB#S

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der   Umgang   mit   Pferden   birgt   immer   ein   gewisses   Risiko   in   sich.   Unsere   “Call   a   Ponys” sind   sehr   brave   Pferde   jedoch   sind   Verletzungen   nie   auszuschließen.   Größtmögliche Sicherheit   bieten   angemessene   Kleidung   für   die   Kinder   und   ein   Rad-   oder   Reithelm. Die   Pferde   sind   selbstverständlich   haftpflichtversichert,      jedoch   muss   eine   Haftung   für Personen     ausgeschlossen     werden.     Ausnahme     wäre     grob     fahrlässiges     Handeln unsererseits.   Bei   Verletzungen   die   auf   dem   Gelände   des   Reithofes   passieren,   kann auch     keine     Haftung     übernommen     werden.     Eltern     bzw.     Personen     die     die Aufsichtspflicht   tragen   haften   für   Ihre   Kinder.   Grundsätzlich   findet   das   Ponyreiten   bei jedem   Wetter   zum   vereinbarten   Termin   statt.   Einzige   Ausnahme   bei   “Call   a   Pony”   mit Anfahrt   ist,   wenn   auf   Grund   der   Witterung   (z.B.   starker   Schneefall)   einesichere   Anfahrt mit   dem   Pferdeanhänger   nicht   mehr   gewährleistet   werden   kann.   In   diesem   Fall   wird ohne    Zusatzkosten    ein    neuer    Termin    vereinbart.    In    Einzelfällen,    wie    z.B.    bei    sehr starkem   Regen   kann   telefonisch   spontan   eine   Sonderregelung   getroffen   werden.   Die Kosten   werden   grundsätzlich   am   Veranstaltungstermin   gegen   Barzahlung   beglichen. Eine Anzahlung ist nicht notwendig. Als Gerichtsstand wird Wolfratshausen vereinbart.
Nadine Glaser Grubigsteinstr. 15 82515 Wolfratshausen t: +49 173 360 17 18 e: call-a-pony@freenet.de www.callapony.de
© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem

AGB#S

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der   Umgang   mit   Pferden   birgt   immer   ein   gewisses   Risiko   in   sich.   Unsere “Call    a    Ponys”    sind    sehr    brave    Pferde    jedoch    sind    Verletzungen    nie auszuschließen.      Größtmögliche      Sicherheit      bieten      angemessene Kleidung   für   die   Kinder   und   ein   Rad-   oder   Reithelm.   Die   Pferde   sind selbstverständlich   haftpflichtversichert,      jedoch   muss   eine   Haftung   für Personen   ausgeschlossen   werden.   Ausnahme   wäre   grob   fahrlässiges Handeln    unsererseits.    Bei    Verletzungen    die    auf    dem    Gelände    des Reithofes   passieren,   kann   auch   keine   Haftung   übernommen   werden. Eltern    bzw.    Personen    die    die    Aufsichtspflicht    tragen    haften    für    Ihre Kinder.    Grundsätzlich    findet    das    Ponyreiten    bei    jedem    Wetter    zum vereinbarten    Termin    statt.    Einzige    Ausnahme    bei    “Call    a    Pony”    mit Anfahrt    ist,    wenn    auf    Grund    der    Witterung    (z.B.    starker    Schneefall) einesichere   Anfahrt   mit   dem   Pferdeanhänger   nicht   mehr   gewährleistet werden   kann.   In   diesem   Fall   wird   ohne   Zusatzkosten   ein   neuer   Termin vereinbart.    In    Einzelfällen,    wie    z.B.    bei    sehr    starkem    Regen    kann telefonisch   spontan   eine   Sonderregelung   getroffen   werden.   Die   Kosten werden     grundsätzlich     am     Veranstaltungstermin     gegen     Barzahlung beglichen.   Eine   Anzahlung   ist   nicht   notwendig.   Als   Gerichtsstand   wird Wolfratshausen vereinbart.
Nadine Glaser Grubigsteinstr. 15 82515 Wolfratshausen t: +49 173 360 17 18 e: call-a-pony@freenet.de www.callapony.de